Facebook

„Facebook, Schreibweise im Logo: facebook, (englisch sinngemäß „Studenten-Jahrbuch“) ist eine Online-Community zum Erstellen, Betreiben und Pflegen sozialer Netzwerke, die von dem amerikanischem Unternehmen Facebook Inc. mit Sitz im kalifornischen Menlo Park betrieben wird. Das Angebot wurde im Februar 2004 eröffnet. Inzwischen wird das Internetportal von Millionen von Menschen weltweit privat und beruflich genutzt und gehört zu den am häufigsten besuchten Netzwerkangeboten.

Nutzer müssen sich auf der Website registrieren, woraufhin ein persönliches Profil angelegt wird. Facebook ermöglicht es jeder und jedem, der nach eigenen Angaben zufolge mindestens 13 Jahre alt ist, ein Mitglied zu werden. Eine konsequente Alterskontrolle findet nicht statt.

Das Angebot steht öfter wegen dessen Datenschutzpraktiken in der Kritik. Hinzu kommen immer wieder Verstöße gegen deutsches und europäisches Datenschutzrecht.“ Quelle: Wikipedia

Datensicherheit bei Facebook

Bei Facebook handelt es sich um ein typisches Produkt des Web 2.0. Facebook dient hauptsächlich der Selbstdarstellung und der Kommunikation mit „Freunden“. Jugendliche können z.B. anhand der Anzahl ihrer „Freunde“ ihre Beliebtheit oder eben auch soziale Ausgrenzung ablesen. Sie verabreden sich über Facebook, laden Bilder von sich, von Feiern oder anderen Aktionen hoch, gründen Gruppen usw.
Wer Facebook nutzt, sollte sich immer über die Reichweite seiner eingestellten Inhalte bewusst sein. Die Nutzung von Facebook erfordert Kenntnisse in den Einstellungen des Kontos und der privaten Sphäre, um die Kontrolle über die eingestellten Daten zu behalten, sowie Wissen über Persönlichkeitsrechte und Urheberrechte.
Auf verschiendenen Seiten finden sich Anleitungen und Tipps, wie man sein eigenes Nutzerprofil gegen Missbrauch absichern kann. Da sich die Funktionen und AGBs von Facebook häufig ändern, sollte man auf die Aktualität der Anleitungen achten. Diese Anleitungen findet man zum Beispiel bei Stiftung Warentest und Chip.